Alle Beiträge von Basti Keller

Halle zu – Schlitten raus!

Am 8.2. entschlossen wir uns spontan zusammen rodeln zu gehen. Mit über 20 kleinen und großen Kindern (von unter 8 bis über 50 Jahren) ging es mit 4 Autos/Bussen zum Spitzingsattel. Bei der über 1-stündigen Wanderung zur Oberen Firstalm wurde oft geflucht und noch mehr Pause gemacht („Mama kannst du mich bitte auf dem Schlitten nach oben ziehen? Biiiittte!“). Die Unmengen Schnee mit fast perfekter Konsistenz entschädigten aber für einiges. Oben angekommen hieß es erstmal trocknen, zu Kräften kommen und ordentlich Kohldampf schieben. Die Favoriten waren Schnitzel, Pommes, Kaiserschmarrn und Apfelstrudel. Spätestens danach war Schneehose/-anzug Pflicht. Die diesjährige Schneeballschlacht dauerte zwar mit 30 Minuten nur ca. halb so lang wie im Dezember 2017, aber höllisch anstrengend war sie dennoch (Seit wann sind unsere jugendlichen Mädchen so schwer klein zu kriegen?? 🙂
Nach 20 Uhr war es schon, als wir uns im Dunkeln aber bei beleuchteter Strecke auf unsere Rodel schwangen und den Berg nach unten flitzten. Wer hätte gedacht, dass unser einziger Bob-Fahrer als erstes und Paul und Basti (dank kaputtem Rodel O_o) als letztes ankommen…

Schön wars – mal wieder!

Basti

Spieltag der 3. Schülermannschaft

Für unsere 3. Schülermannschaft ging es heute nach Holzkirchen. Für Oberhaching traten an: Helena, Vivien, Benedikt, Fabian, Konstantin und Johannes

Nachdem 2 Mannschaften schon vor mehreren Wochen zurückgetreten waren, blieben nur noch 2 Gegner übrig. Markt Schwaben sagte dann gestern noch kurzfristig ab. Schade!

Übrig blieb also nur das Duell gegen die ausrichtende Mannschaft aus Holzkirchen. Bene und Fabian traten gegen zwei wesentlich ältere und größere Gegner im 1. Doppel an. Sie schlugen sich wacker, verloren aber in zwei Sätzen. Bei Helena und Vivien war die Aufregung und der Respekt vor ihren älteren Gegnerinnen sehr groß. Im zweiten Satz trauten sie sich dann mehr und es kamen einige spannende Ballwechsel zustande. Zum Sieg reichte es auch hier nicht. Konstantin und Johannes besiegten allerdings ihre Gegner klar in zwei Sätzen durch druckvolles Spiel und schöne Schmetterbälle.

Von den vier Einzeln gingen drei an Oberhaching! Vivien und Konstantin siegten jeweils klar in zwei Sätzen. Johannes machte es etwas spannender und musste die Entscheidung im dritten Satz herbeiführen. Nur Fabian sah sich einem für ihn unbesiegbaren Gegner gegenüber. Kopf hoch – die Zeit spricht für dich!

So stand es 4:3 für Oberhaching und das Mixed musste die Entscheidung bringen. Benedikt und Helena hatten diese Aufgabe. Im ersten Satz war das Chaos noch groß, da beide noch nie richtig Mixed gespielt hatten. Ab dem zweiten Satz hatten sie aber den Dreh raus und konnten Satz 2 und 3 klar für sich entscheiden.

Sieg für Oberhaching und damit Tabellenspitze! Weiter so!

Tabelle

Bildergalerie

Aktuelle Zahlen

Unsere Badmintonjugend wächst und wächst. Mittlerweile befinden sich 84 Kinder und Jugendliche regelmäßig im Training. Aufgrund immer knapp bemessener Hallenzeiten und –kapazitäten können wir leider kaum noch neue Kinder aufnehmen. Neben wettkampforientiertem Leistungstraining und zwei Kindertrainingsgruppen gibt es noch ein Fördertraining für die Motiviertesten sowie eine Einheit für freies Spielen. Die Trainer Paul und Basti werden von unseren Mini-Trainern Christian, Eva, Manu, Anne, Thomas, Jan, Sebastian sowie seit neuestem auch von Joshi unterstützt. Zuletzt leitet noch Calvin das Training für alle Mannschaftsspieler.

Leider fehlt den Kindern und Schülern von November bis März die Möglichkeit, den Termin zum freien Spielen zu nutzen. Mittwochs muss diese Hallenzeit leider immer an andere Abteilungen abgegeben werden. Genau in diesen Zeitraum fallen aber die wichtigen Qualifikations- und Ranglistenturniere sowie Meisterschaften. Auch das Leistungstraining kann im Winter nur eingeschränkt stattfinden. Ersatztermine werden dringend benötigt!