Startseite

News:

Trainingslager wie in den guten alten Zeiten

Das wollten die angehenden Erwachsenspieler der Badmintonabteilung diesen Sommer schaffen. Und so ging es ab 14.5. auf nach Oberstdorf. Wie schon vor einigen Jahren waren die Räder im Anhänger und haufenweise Trainingsutensilien in den Kofferräumen. Eine Woche schweißtreibendes Training wartete auf unsere Spieler. Und Trotz des oft sehr regnerischen Wetters ließen sie sich nicht abbringen ihre gemeinsame Leidenschaft – den Sport aus zu üben. Abends dann fanden sich alle zusammen im Gemeinschaftsraum wieder um Spiele zu spielen, zu entspannen, Süßigkeiten zu essen und zu reden. Zum Ende der Woche spürte man jeden Muskel und trotzdem die Trauer, dass es schon wieder vorbei war. Alle hatten riesig Spaß und man freut sich schon auf das nächste Mal.Mannschaft_bearbeitet

Aufstieg der Badminton Erwachsenenmannschaft

Es ist endlich geschafft! Die Badminton Erwachsenenmannschaft ist nach nur einem Jahr aus der Bezirklasse B aufgestiegen. Mit 17 Tabellenpunkten und 4 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten stellte die Mannschaft ihr können unter Beweis. In den letzten Spielen gegen TSV Penzberg 1 und den Tabellendritten 1. BC 1954 München 3 wurde im März erfolgreich die Tabellenspitze mit einem 8-0, bzw. 5-3 Sieg verteidigt.

IMG_20160305_160035Nun geht es aber auch schon weiter. Das nächste Ziel – der nächste Aufstieg steht an. In der kommenden Saison soll es weiter in die Bezirksliga gehen. Es bleibt also auch Anfang Oktober in der neuen Saison spannend.

 

Aufstiegsambitionen der Erwachsenenmannschaft - Start in die Rückrunde

Bei der Badminton-Erwachsenenmannschaft heißt es wieder „Auf geht´s“. Als ungeschlagener Tabellenführer sind sie in die Rückrunde gestartet. So hat sich am Sonntag den 17.01. die verstärkte Stammaufstellung gegen Starnberg und Iffeldorf mit 6:2 und 5:3 erfolgreich durchgesetzt. Damit haben sie einen weiteren Schritt in Richtung ihres gemeinsamen Zieles gemacht – den Aufstieg in die A-Klasse. Die nächste Hürde müssen sie am 21.2. nehmen, wenn es gegen Penzberg in ein weiteres Duell geht. Wir freuen uns jetzt schon auf spannende Spiele und eine Menge Spaß zusammen.

 

 

Mehr Artikel finden sie auf der News-Seite